Bayerische Meisterschaften der U18 am 07./08.07.2018 in Erding

Mit Amina Boulahia und Sarah Berghammer war die LG90 mit zwei Athleten bei den Bayerischen Meisterschaften der U18 in Erding am 07. und 08. Juli vertreten. Beide lieferten einen starken Wettkampf ab und waren pünktlich zum Höhepunkt der Saison gut drauf.

Allerdings begann die Woche mit Sorgen. Amina zog sich am Wochenende davor eine Erkältung zu und konnte die gesamte Woche kaum trainieren. Rechtzeitig zum Wettkampf bessert sich aber ihr Zustand und so stand sie motiviert im Diskusring. Die Absage der Favoritin brachte nochmal einen extra Schub, war so doch ein Platz ganz oben auf dem Stockerl möglich. Mit einer starken Serie in der nur einer knapp unter 30 m war, platzierte sie sich sofort in der Spitzengruppe. Jeder Wurf war technisch sauber und so warf Amina im vierten Versuch den Diskus auf 32,11 m. Mit einem Überaschungswurf einer Konkurrentin stand am Ende ein starker zweiter Platz bei den Bayerischen Meisterschaften auf der Haben-Seite.

Am Nachmittag startete Sarah im Stabhochsprung. Mit angereisten 2,75 m war in erster Linie ebenfalls eine neue Bestleistung das Ziel. Bis 2,70 m nahm Sarah jede Höhe im ersten Versuch und konnte so ein wenig auf das Treppchen schielen. Speziell beim Einstich arbeitete Sarah extrem gut und konnte so viel Geschwindigkeit mit in die Anlage nehmen, die nötig ist um hoch zu springen. Anschließend lagen mit 2,85 m Bestleistung auf. Im letzten Versuch überquerte Sarah diese Höhe und versuchte sich anschließend zum ersten mal an den 3 m. Leider hatte sie im zweiten Versuch bei einem guten Sprung über diese Höhe etwas Pech und die Latte fiel unglücklich doch noch. Mit guten Versuchen über 3 m und erzielter Bestleistung von 2,85 m erreichte sie am Ende einen 5. Platz.