24. Stabhochsprung-Meeting in Hof am 29.06.2019

In Hof findet seid mehreren Jahren ein Stelldichein der besten Springerinnen und Springer Deutschland und internationalen Startern mitten in der Innenstadt statt. Mittlerweile ist es eine kleine Tradition, dass der Leichtathletiknachwuchs im Vorprogramm springen kann. Das Feld der besten bayerischen Schüler und Jugendlichen stellt Stabhochsprung-Landestrainer Matthias Schimmelpfennig zusammen. Dieses Jahr wurden Magdalena Weiß und Sarah Berghammer von der LG 90 eingeladen.

Am Freitag den 28. Juni 2019 ging es für beide zusammen mit einigen Gräfelfingern Athleten auf den Weg nach Hof. Für Magdalena war dies die Generalprobe für ihre 1. Deutschen Meisterschaften am 6. Juli 2019 in Bremen. Entsprechend war das Ziel ihre gute Form unter Beweis zu stellen. Frisch gestärkt nach dem umfangreichen Frühstück ging es gut gelaunt in die Hofer Altstadt. Beide tasteten sich im Training in der Vorwoche das erste Mal an einen 12-Schritt – Anlauf ran. Das Einspringen war somit gleich ein Fingerzeig wie gut beide an dem Tag drauf waren. Im Wettkampf übersprang Sarah im 1. Versuch ihre Einstiegshöhe von 2.80m und konnte daher mit einem sicheren Gefühl die nächsten Höhen angehen. Ihre Teamkollegin stieg bei der gleichen Höhe ein. Allerdings konnte Magdalena diese Höhe erst im 2. Versuch überqueren. Mit jedem Sprung wurde sie aber sicherer und griff etwas zu spät zu den härteren Stäben. So fiel bei 3,10 m die Latte auch im dritten Versuch. Die neue Bestleistung hebt sich Magdalena für die Deutschen Meisterschaften auf. Sarah übersprang 3,10 m und versuchte sich erneut an 3,20 m. Leider war es wie die letzten Wettkämpfen, dass die Höhe zwar drin ist, die Latte aber noch nicht liegen bleibt. Ihre konstant gute Form der Saison lässt aber für ihren Höhepunkt, den Bayrischen Meisterschaften, hoffen.

Alle Ergebnisse hier